AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Samstag, 13. Januar 2018

Wikinger entern das Priener Trachtenheim

Von: Claudia Rabe

Den Besuchern des von den Aktiven organisierten Faschingskranzls bot sich ein fröhlicher Anblick beim Betreten des Priener Trachtenheims. Der Saal war mit Gemälden von Wikingerschiffen und Fischnetzen dekoriert. Die Lust am Verkleiden und Schmincken ist auch in dieser Faschingssaison wieder ungebrochen, der Klassiker war natürlich der behornte Wickie-Helm.

Die lustige Parodie auf die Kuppelshow „Herzblatt“ wurde redegewandt von Sebastian Strohmayer moderiert, zu guter Letzt konnte sich der zu verkuppelnde Wikinger Karli für keine der hübschen Wikingerinnen entscheiden und suchte das Weite.

Die pelztragenden und langbeinigen Vorstände des Priener Trachtenvereins fanden nach schwierigen Entscheidungsgesprächen drei einzelne Wikinger und eine Gruppe in fantasievoller Verkleidung für die Kostümprämierung.

Mit den flotten Weisen „D ´Erlbacher“ füllte sich die Tanzfläche zusehends.

Zahlreiche alte und junge Wikinger enterten zu späterer Stunde die gemütliche Bar im Obergeschoß.


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org