AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Sonntag, 10. September 2017

Trachtensommer beim Herbstfest beendet

Von: Anton Hötzelsperger

von links: Christina Pfaffinger, Matthäus Wallner (Flötzingerbräu), etwas verdeckt Wilhelm Feichtner vom GTEV Atzing und Festleiter Sebastian Gasteiger aus Bad Feilnbach, Ehren-Gauvorstand Walter Weinzierl vom Bayerischen Inngau-Trachtenverband, Landrat Wolfgang Berthaler, zweiter Vorplattler Christoph Stadler von Bad Feilnbach, Thorsten Friederich (Flötzingerbräu) sowie Festleiter Michael Schlosser und Vorstand Anton Hötzelsperger vom Trachtenverein Atzing.

Ein wahrlich schöner Trachtensommer mit den drei Gaufesten in Atzing, Bad Feilnbach und Neubeuern wurde offiziell beim Herbstfest in den Boxen der Flötzinger Brauerei beendet. Dabei bedankten sich die drei Festvereine bei der Brauerei für das gute Miteinander und für das schmackhafte Festbier sowie bei Landrat Wolfgang Berthaler und beim Tourismusverband Chiemsee-Alpenland für die Unterstützung der drei großen Brauchtums-Ereignisse. "Nach dem Trachtensommer ist die Grüne Woche im Winter" - so die Trachtler, die vom 23.-25. Januar nächsten Jahres gemeinsam mit weiteren Interessierten nach Berlin fahren und dort in der Bayernhalle gemeinsam auftreten wollen. "Auch hier wollen wir gerne unterstützen, denn die Trachtler werden auf der weltgrößten Ernährungsmesse bestimmt wieder beste Botschafter für unsere Heimat- und Tourismusregion sein" - so Landrat Berthaler und Christina Pfaffinger vom Tourismusverband Chiemsee-Alpenland.