AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Samstag, 26. August 2017

Ameranger Trachtenverein feiert seinen Vorstand

Von: Georg Westner

Mit einem Vereinsabend ehrte der Trachtenverein „Chiemgauviertler“ Amerang Korbinian Hainz, der als Vorstand den Verein seit 25 Jahren anführt.

Korbinian Hainz mit Gauvorstand Miche Huber mit Frau Claudia, stellv. Gauvorstand Georg Westner

Helmut Olenik begrüsste die Gäste

Auftanz

de Oidaktiven

Aktive mit dem Sterntanz

Vorgängervorstände Alois Singer und Rupert Sonnenhuber

Patenverein Hohenaschau mit Claus und Herbert Reiter überreichten ein Geschenk

Vereinsausschuß mit Geschenk fürn Kubi und seiner Frau Irmi

Sein Stellvertreter Helmut Olenik begrüsste die geladenen Gäste, allen voran Gauvorstand Miche Huber mit Frau Claudia, Bürgermeister Gust Voit und einige Gemeinderäte, die Vereinsvorstände der Ortsvereine und natürlich die Vertreter der Patenvereine Obing und Hohenaschau, Ehrenvorstand Rupert Sonnenhuber und die Ehrenmitglieder der „Chiemgauviertler“.

Den Auftakt machten die Kinder und Jugend mit zwei Tänzen, begleitet von der Ameranger Blechmettn und die Aktiven mit einem Plattler.

Dann hatte Georg Westner als langjähriger Weggefährte die Ehre, auf das Vierteljahrhundet Vorstandschaft vom „Kurbi“ zurückzublicken. Mit dem Gaujugendtag, der Teilnahme an den Ameranger Dorffesten und einer Werbefahrt mit dem Chiemsee-Fremdenverkehrsverband zu Auftritten nach Thüringen startete seine Karriere 1992. Über Jahre versuchte er mit der Übernahme von Gauveranstaltungen (Gausingen, Frühjahrsversammlung, Frisch aufgspuit und gsunga, Gauball), den Ameranger Verein wieder näher an die anderen Vereine des Chiemgaus zu bringen.

Zudem initierte er mit anderen die Hoagartn für die Kindergärten, den Jugendhoagartn und schaffte es, dass die Kinder und Jugendlichen beim 6-Vereine Preisplatteln mit machen konnten.

Er zeigte den Kindern das Platteln und Tanzen, spielte selbst mit der „Ziach“ bei den Proben auf und er ist nach wie vor unermüdlich für seinen Verein tätig als dienstältester Vorstand im Chiemgau-Alpenverband. Für dies alles wurde er mit dem Verdienstzeichen des Chiemgau-Alpenverbandes in Gold ausgezeichnet. Höhepunkt in seiner Karriere war sicher das großartige Gaufest 2009 in Amerang, für das der Verein und besonders er viel Lob bekam.

Georg Westner dankte Korbinian Heinz für sein 25-jähriges Wirken im Namen des Vereins, der als Geschenk eine neue Hausbank für seinen Hilgerhof übergab und für seine Frau Irmi gab es einen großen Blumenstrauß für Ihre großartige Unterstützung.

Miche Huber dankte im Namen des Gauverbands für die langjährige Treue und sein Wirken, zeigte Hochachtung vor seiner Leistung und überbrachte ein kulinarisches Geschenk, da es für ein so langjähriges Engagement keine weitere Auszeichnung im Gauverband gibt.

Auch Bürgermeister Gust Voit gratulierte und übergab einen besonderen Ameranger Krug von der 1200-Jahr Feier 1988.

Natürlich kamen auch die Patenvereine noch zu Wort und gratuliertem dem Jubilar und dankten ihm vor allem für die gute Zusammenarbeit.

Mit Auftritten der Kinder, Aktiven und Oidaktiven zu seinen Ehren, sowie Tanzrunden feierte man so richtig und ließ den Abend mit einem gemütlichen Hoagartn ausklingen.

 


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org