AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Montag, 03. Juli 2017

6-Vereine-Preisplatteln und Dirndldrahn in Prien

Von: Claudia Rabe

Seit 1963 richten die Trachtenvereine aus Atzing, Frasdorf, Greimharting, Höhenmoos, Wildenwart und Prien das 6-Vereinepreisplatteln und Dirndldrahn an immer wieder wechselnden Orten aus. In diesem Jahr fand das Preisplatteln im König-Ludwig-Saal in Prien unter der Leitung des Priener Trachtenvereins statt.

Es hatten sich 200 Dirndl und Buam in unterschiedlichen Altersklassen angemeldet. Die meisten Sieger kamen vom Trachtenverein Wildenwart mit fünf ersten Plätzen, danach sahnten die Trachtenvereine Atzing und Greimharting mit je 3 Siegern die Bestplatzierungen ab.


Bei diesem Wettbewerb in der Klasse Buam bis 10 Jahre gewann Simon Huber (Atzing),vor Sebastian Lackerschmid (Prien) und Seppi Beyer (Prien), bei den Dirndl bis 10 Jahre Louisa Muschalla (Atzing), vor Christina Spiegelberger (Frasdorf) und Lena Bauer (Wildenwart), bei den Buam 10 bis 13 Jahre Seppi Spiegelberger (Frasdorf), vor Ludwig Attenberger (Atzing) und Franz Bauer (Wildenwart), bei den Dirndl 10 bis 13 Jahre Julia Stocker (Wildenwart), vor Sophia Berndanner (Höhenmoos) und Beatrice von Aufseß (Prien), bei den Buam 13 bis 16 Jahre Martin Reiser (Greimharting), vor Florian Rosenwink (Wildenwart) und Marinus Huber (Greimharting), bei den Dirndl 13 bis 16 Jahre Michaela Rosenwink (Wildenwart), vor Vroni Brehmer (Frasdorf) und Katharina Perl (Greimharting). Die Gruppen Buam gewannen Greimharting I vor Prien und Wildenwart.


Bei den Gruppen-Aktiven ergaben sich folgende Ergebnisse: Wildenwart vor Prien und Frasdorf.

In der Altersklasse siegte Franz Summerer (Greimharting) vor Sepp Enzinger (Frasdorf) und Christian Lackerschmid (Prien), Aktive Buam 1 Andreas Rauch (Atzing), vor Christian Rosenwink (Wildenwart) und Max Schlosser (Frasdorf), Aktive Buam 2 Thomas Stoib (Wildenwart) vor Felix Löhmann (Prien) und Martin Bauer (Frasdorf), Aktive Dirndl Marlies Huber vor Martina Huber (beide Wildenwart und Marlene Rauch (Atzing).


Als Gewinne gab es für die Jugendgruppe mit Namen bestickte Handtücher und Schifferlgutscheine, für die Aktiven Gruppe Gutscheine vom Wieninger Keller, die Kinder und Jugendlichen bekamen alle eine Spielesammlung und die ersten Drei einen Pokal. Die Aktiven Buam erhielten Loiferlsocken und die Aktiven Dirndl eine Brosche.


Um die Langeweile unter den Kindern gar nicht erst aufkommen zu lassen hatten die Aktiven Spiel- und Malsachen im Eingangsbereich aufgebaut. Die Speisekarte deckte alle Wünsche sehr gut ab und auch die Kuchenauswahl lies keinen Wunsch offen.


Vorstand Klaus Kollmannsberger bedankte sich zum Schluss bei den Musikanten, den Preisrichtern, den Auswertern, dem Küchen- und Servicepersonal und allen fleißigen Helfern für den gelungenen Ablauf der Veranstaltung.

 

Weitere Bilder unter: www.gaufest-prien.de

 


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org