AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles
Sonntag, 31. Januar 2016

Singen für die Seele im Chiemgau Alpenverband

Von: Anita Moka

Gut besuchte Singstund in Schleching.

Wie gut es einem doch tut – völlig unbefangen mit teilweise wildfremden Leuten gemeinsam lustige Lieder und Jodler zu singen…  Humorvolle Texte, rare Lieder und  einige „verdrahte“ Zwiefache hatte Hansl  Auer aus Hammerau zum öffentlichen Singen nach Schleching mitgebracht. Intuitiv waren auch zwei Lieder übers Tanzen dabei, was den anwesenden Gautanzwart Otto Zaiser besonders freute.

Das teilweise fachkundige Publikum, aber auch die ungeübten Teilnehmer hatten schon nach dem Einsteiger-Lied alle Scheu abgelegt und ließen sich gern auf den routinierten Referenten ein.  Der wiederum  lobte, motivierte und begleitete das Liedgut unter anderem mit dem passenden Einspiel auf seiner Ziach und unterstützt von seiner Frau Maria mit der Gitarre.

Immer wieder wusste Hansl Auer auch kleine Gschichten oder Hintergrundinformationen zu den Autoren und Komponisten der Lieder, und auch fürs Arrangement der Stimmen gab er Hilfestellungen, sowohl für den familiären Zweigsang als auch für zukünftige Singgemeinschaften.

Gaumusikwart Thomas Hiendl, der in den Wintermonaten diese öffentlichen Singstunden an verschiedenen Orten mit wechselnden Referenten organisiert, bedankte sich bei den Schlechingern für die Unterstützung und bei allen Teilnehmern für die teilweise weite Anfahrt und lud zum nächsten abschließenden Singen am 25. Februar nach Rottau ein,  wo Heinrich Albrecht die Anleitung führt.


 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org