AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
18. August

Agapitus
griech.: "der Geliebte"

18. August Agapitus

Persönliche Daten:

Diakon, Märtyrer ( † 258 in Rom/Italien )

Agapitus wurde 15-jährig als Diakon des römischen Bischofs Sixtus II. zusammen mit Felicissimus gefangen genommen und mit dem Schwert hingerichtet wurde. Laurentius, ein anderer Diakon, wurde daraufhin ebenfalls zum Martyrium geführt.

Papst Damasus ehrte sie durch eine Grabinschrift, die 1927 aufgefunden wurde. Das Gedächtnis der Märtyrer ist in Rom bereits im 4. Jh. bezeugt. Ihre Gebeine wurden 842 von Abt Gozbald von Niederaltaich in die Kirche von Isarhofen, später in die Abteikirche von Niederaltaich übertragen. Agapitus' Verehrung ist schon im 4. Jahrhundert bezeugt.

Darstellung:

Dargestellt in Diakonatsgewändern mit eingeschnittenen Hälsen; Agapitus auch als Jüngling mit Scheiterhaufen und Löwe.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org