AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
11. August

Philomena
griech.: "die das Leben Liebende"

11. August Philomena

Persönliche Daten:

Philomena wird als jungfräuliche Märtyrin verehrt, die in der christlichen Frühzeit wegen ihres Glaubens zu Rom getötet wurde.

Nach der von Pfarrer de Lucia verfassten Lebensbeschreibung war Philomenas Vater ein griechischer König, der sich zum Christentum bekehrt hatte. Kaiser Diokletian wollte Philomena heiraten, die aber ablehnte, da sie als geweihte Jungfrau die Ehelosigkeit um Christi willen gelobt hatte. Der Kaiser ließ Philomena geißeln, mit Pfeilen beschießen und mit einem Anker um den Hals in den Tiber werfen, doch sie wurde immer wieder wunderbar errettet. Schließlich wurde sie enthauptet.

Für Philomena sind auch gebräuchlich: Phia, Phila, Philadelphia, Philemona, Philia, Philiberte, Philicienne, Philin, Philina, Philine, Philippa, Philippina, Philippinae, Philippine, Philis, Phillipah, Phillippa, Phillis, Philomela, Philomele, Philomene, Philotee und Phine.

Wird dargestellt:

Philomena wird dargestellt mit Lilien und Anker, 3 Pfeilen und einer Geißel.

Patron:

Sie ist die Patronin der Kinder und Kleinkinder, der werdenden Mütter, der Gefolterten und Gefangenen.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org