AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
02. August

Eusebius
griech.: "der Gottesfürchtige"

2. August Eusebius

Persönliche Daten:

Bischof, (* um 283 auf Sardinien/Italien; † 371 in Vercelli/Italien)

Eusebius kam schon als Kind mit seinen Eltern nach Rom.er wurde hervorragend ausgebildet und zum Priester geweiht. 340 wurde er erster Bischof von Vercelli. Dort führte er als erster im Abendland das gemeinsame Leben ein: eine halbklösterliche Gemeinschaft, ähnlich der Mönchsgemeinschaft, wie sie später Augustinus begründete.

Ein wichtiger Teil seines Wirkens betraf die Bekämpfung des Arianismus, wovon manche bis heute erhaltenen Briefe und Schriften zeugen. Die Legenden berichten später, er sei von aufgebrachten Anhängern des Arianismus zu Tode gesteinigt worden; nach wohl historisch zuverlässigen Quellen erlitt er zwar manche Pein, starb aber eines natürlichen Todes.

Sein Gedenktag ist der 2. August, sein Fest wird am 16. Dezember gefeiert.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org