AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
28. Juli

Nazarius
lat.: aus der Stadt Nazareth

28. Juli Nazarius

Persönliche Daten:

Märtyrer (*in Rom/Italien; †304 in Mailand/Italien)

Nazarius war nach der Überlieferung Glaubensbote, der in Italien, Gallien und Trier wirkte. Während der Diokletianischen Verfolgung wurde er gefangen genommen. Auf Bitten seiner Eltern sei er dann nach Mailand geflohen, aber auch dort wurde er gefangen genommen und enthauptet.

Bischof Ambrosius habe den Leichnam um 395 vor den Stadtmauern von Mailand gefunden und in die Apostelbasilika vor der Aorta Romana in Mailand überführt, die daraufhin seinen Namen bekam

'Nazarius', abgeleitet vom Namen der Stadt Nazareth, wo Jesus lebte; der Name des Ortes geht wahrscheinlich auf 'netser' (Ast, Zweig, Spross) zurück.

Wird dargestellt:

Nazarius wird dargestellt mit Celsus und als Soldat

Patron:

Er ist Patron der Kinder

 

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org