AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
12. Juli

Johannes Gaulbertus
hebräisch: "Gott ist gnädig"

12. Juli Johannes Gualbertus

Persönliche Daten:

Ordensgründer Abt (* 995 bei Florenz/Italien; † 1073 bei Florenz/Italien

Johannes Gualbertus war Sohn einer Adelsfamilie. Am Beginn seiner Berufung stand ein tragisches Ereignis: sein Bruder wurde ermordet, Johannes suchte lange nach dem Täter; als er ihn endlich fand, fiel der ihm reumütig vor die Füße, worauf Johannes ihm verzieh statt ihn - wie beabsichtigt - aus Rache zu töten. Bei einem anschließenden Kirchenbesuch habe sich die Figur des gekreuzigten Jesus vom Kreuz herabgeneigt und sein Haupt gesegnet. Daraufhin habe Johannes im Alter von 18 Jahren beschlossen, sein ganzes Leben in den Dienst Jesu zu stellen.

1013 trat Johannes ins Benediktinerkloster S. Miniato nahe seiner Heimat ein. Angeregt durch die Einsiedelei Romuals in Camálduli gründete auch er 1030 eine Einsiedelei in Vallombrosa, aus der 1039 eine Abtei entstand. Hier lebte er sehr streng nach den Regeln desBenedikt. Er war bis dahin Analphabet, seine Mitbrüder mussten ihm vorlesen. Er gründete und reformierte weitere Klöster, es entstand der Orden der => Vallombrosaner nach den von Johannes verfassten Regeln, die eine strenge Trennung zwischen Chormönchen und Laienbrüdern vorsah: die ersteren durften das Kloster nie verlassen, die Laienbrüder besorgten alle Geschäfte außerhalb des Klosters. Als Abt leitete Johannes das Mutterkloster, auf einer Visitationsreise starb er und wurde in der Kirche seines Todesortes beigesetzt.

An Johannes' Grab in Passignano, das zum Wallfahrtsort wurde, sollen sich zahlreiche Wunder ereignet haben.

Wird dargestellt:

Johannes wird unterm Kreuz Jesu stehend dargestellt.

Patron:

Er ist der Patron der Forstleute und Waldarbeiter; gegen Besessenheit

Wetterregeln:

Der Juli bringt die Sichel / für (Jo-)Hans und Michel."

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org