AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
18. März

Eduard
althochdt.: "Hüter des Besitzes"

18.März, Eduard

persönliche Daten:

Eduard von England * 963, + 978.

Er war der älteste Sohn Königs Edgar des Friedfertigen von England und 975 sein Nachfolger. Durch die Gegenpartei, an deren Spitze seine Stiefmutter stand, wurde er auf deren Betreiben bei einer Jagd ermordet.

Schon 1001 wurde Eduard „der Heilige“ genannt und sein Kult wurde besonders dadurch gefördert, dass er ein jugendlicher Märtyrer war. „Märtyrer“ ist er aber nur in einem sehr weit gefassten Sinn.

Für "Eduard" sind auch folgende Namen gebräuchlich: Ede, Edi, Edo, Edward, Ned, Ted, Teddy,

Darstellung:

Darstellung mit königlichen Abzeichen, Becher und Dolch (Schwert) in der Hand oder Becher und Schlange (er wurde rücklings ermordet, als er den Becher zum Trinken ansetzen wollte).

Patron:

Patron gegen Drüsenkrankheiten

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org