AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
17. Februar

Benignus
lat.: "der Gütige"

17. Februar Benignus

persönliche Daten:

Benignus + 270/275.

Er war wohl Glaubensbote in Burgund.

Er wurde auf Befehl von Kaiser Mark Aurel - oder Aurelian - dem Martyrium preisgegeben; da ihn die ausgehungerten Hunde im Gefängnis verschont hatten, starb er von Lanzen durchbohrt.

Nicht historisch ist die Legende aus dem 6. Jahrhundert, dass er aus Kleinasien stammte und Schüler des hl. Polykarp gewesen sei.

Darstellung:

Benignus wird dargestellt als Priester mit Marterwerkzeugen oder Hunden.

Patron:

Patron der Stadt Dijon.

 

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org