AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
19. Januar

Audifax

19. Januar Audifax

persönliche Daten: Audifax * in Persien
† 268/270 in Rom

Nach der Märtyrerlegende aus dem 5./6. Jahrhundert kamen Marius und Martha aus Persien mit ihren Söhnen Abachum und Audifax nach Rom, um dort die Gräber der Apostel zu verehren. Zugleich wollten die beiden Söhne als Ärzte in Rom tätig werden.

Eltern und Söhne sorgten in der Ewigen Stadt für Arme und Hilfsbedürftige, sie suchten in den Gefängnissen die Christen auf, die vor ihrer Hinrichtung standen, um sie zu trösten. Durch ihre Aktivität wurden die Christenverfolger auf sie aufmerksam.

Sie sollen unter Claudius Goticus gefangengenommen und am 13. Meilenstein der Via Cornelia - also wohl nahe des heutigen Torrimpietra - gemartert worden sein.

Die Reliquien liegen in Seligenstadt, Prüm, Gemblour und in Cremona, wo Abachum, Audifax und Marius als die „drei Ärzte” verehrt werden.

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org