AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
14. Januar

Engelmar
althochdt.: "berühmt wie ein Engel"

14. Januar Engelmar

persönliche Daten:

Engelmar + 1110.

Er stammte aus der Gegend von Passau und lebte im Bayerischen Wald als Einsiedler. In der ganzen Gegend war er hoch geachtet, was den Neid seines Begleiters hervorrief, der ihn erschlug.

Seine Gebeine kamen 1125 nach Windberg bei Passau und 1130 nach Engelmar, wo die Kirche über seinem Grab ein berühmter Wallfahrtsort wurde.

Am Pfingstmontag findet in St. Englmar noch heute das „Englmarisuchen” statt: eine lebensgroße Holzfigur des Heiligen wird im Wald versteckt, gefunden und in festlichem Zug zurückgebracht.

Darstellung:

Engelmar wird dargestellt als Einsiedler mit Palme und Lilie

Patron:

Patron der Bauern, für Erhaltung der Feldfrüchte , er wird angehört gegen Viehseuchen. 

 

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org