AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

 
Namenstag:
08. Januar

Severin von Norikum
lat.: "Diener Gottes"

8. Januar Severin von Norikum

persönliche Daten:

Severin von Noricum * um 410 in Nordafrika (?)
† 482 in Favianis, dem heutigen Mautern bei Krems in Österreich

Er war wohl Germane aus vornehmer Familie, wie seine guten Beziehungen zu König Odoaker zeigen.

Er war zuerst Mönch im Orient und zog nach Attilas Tod 453 in das heutige östliche Österreich, wo er als großer Wohltäter und, obwohl weder Priester noch Bischof, politisch-geistiger Führer der katholischen Einwohner wirkte.

Er gründete wohl Kloster Göttweig in Niederösterreich und ein zweites in der Innstadt bei Passau.

Er starb in Favianis, von Germanen, Römern, Arianern und Katholiken hoch verehrt.

Darstellung:

Darstellung als Pilger (mit Buch) oder Abtstab, Kruzifix in der rechten Hand, dem Volk predigend.

Patron:

Patron von Bayern und Patron der Winzer, Weinstöcke, Leinweber und Gefangenen, außerdem zweiter Diözesanpatron von Linz, von Passau, St. Pölten, Wien.

Wetterregel:

„Wenn es dem Severin gefällt, / dann bringt er mit die große Kält'.”

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org