AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Aktuelles

Samstag, 10. Februar 2018 Markt für Trachten- und Kommunionskleidung in Marquartstein

Bei seinem dritten Markt für Trachten- und Kommunionskleidung verzeichnete der GTEV Marquartstein-Piesenhausen wieder einen großen Besucheransturm. Fast 200 Artikel wechselten den Besitzer. Darüber freuten sich einerseits die Verkäufer und andererseits die Kinder- und Jugendgruppen des Vereins, denen der Erlös zugutekommt. Obwohl es den Markt erst seit 2016 gibt, ist er bereits im ganzen Landkreis bekannt und beliebt. Das Konzept des Veranstalters, der durchweg auf Qualität setzt, scheint aufzugehen. Organisatorin Claudia Bodenstein achtet peinlich genau darauf, dass nur einwandfreie Ware angeboten wird, außerdem stehen Verkaufsberater und Anproben zur Verfügung. Für eine angenehme Atmosphäre sorgen zudem junge Musikanten aus den Reihen des Vereins und ein Büfett mit selbstgebackenen Kuche...


Samstag, 10. Februar 2018 Rückblick: Frisurenwerkstatt in Marquartstein

Ende 2017 hatte der GTEV Marquartstein-Piesenhausen zur Frisurenwerkstatt mit Kathi Schnaiter geladen. Kathi Schnaiter ist passionierte Flecht- und Hochsteckkünstlerin und als solche auch immer wieder bei Gau-Veranstaltungen anzutreffen. Vor Weihnachten hat sie sich einen Abend Zeit genommen, um nach Marquartstein zu kommen und zu zeigen, wie man in Windeseile wunderschöne, verspielte und zeitgemäße Frisuren für Frauen und Dirndl jeden Alters zaubert. Egal, ob für den Alltag oder für festliche Anlässe wie Kommunion, Hochzeit usw. Nebenbei gab es viele Tricks zum Umgang mit fliegenden Haaren, zappeligen Kindern und widerborstigen Strähnen. Das Besondere an dem Abend war sicher, dass es nicht um strenge Anleitungen ging, sondern darum, einfach auszuprobieren. So konnten sogar einige kurzhaar...


Montag, 05. Februar 2018 Ein ganz besonderer Namenstag

Patrozinium in Aschauer Pfarrkriche "Darstellung des Herrn"


Mittwoch, 31. Januar 2018 Gut besuchtes Wirtshaussingen bei den Chiemgauern München

In München lebt die Volkskultur. Der Referent Moritz Demer, seines Zeichens Leiter der Wastl-Fanderl-Schule und unter anderem für Volksmusik, Gesang und Tanz in der Hauptstadt zuständig, konnte das aus voller Überzeugung bestätigen. Das bewiesen auch die zahlreichen Teilnehmer beim öffentlichen Singen im Vereinslokal „Gartenstadt“ der Münchner Trachtler. Hauptsächlich männliche Sänger waren gekommen, ein paar stimmenstarke Frauen und Kinder ergänzten den Laienchor und Moritz Demer war begeistert. Souverän und trotzdem locker und unterhaltsam führte er die Gruppe von einem Jodler über ein Frühjahrslied zu anspruchsvollerem Liedgut, hatte aber auch vergnügliche Texte und bekannte Melodien vorbereitet, um die Sänger nicht zu überfordern. Die kurzen Erholungspausen überbrückte er musikalisch m...


Sonntag, 28. Januar 2018 Faschingshochzeit in Atzing ein Riesen-Spektakel

Ein besonderes gesellschaftliches Ereignis fand zum vierten mal in der Geschichte der vormaligen Gemeinde Wildenwart beim Gaishacker-Bauern in Prien-Gaishacken statt. Dort begann wie zuletzt vor 20 Jahren eine Faschingshochzeit mit allem was dazugehört, organisiert und veranstaltet miteinander von den Trachtenvereinen „Daxenwinkler“ Atzing und „Die lustigen Wildenwarter“ sowie vom Förderverein Vereinshaus Atzing. Das mit alten Traktoren der Marken Eicher und Deutz und mit einem Balkenwagen „angelieferte“ Brautpaar „Vollbärta Schwenglstengl aus Rögerlingen“ und „Blasius Brieglbeisser aus Huberting“ gab sich zu mittäglicher Stunde vor einer großen Hochzeitsgesellschaft das Ja-Wort, annähernd 400 Zuschauer wohnten dem Heirats-Spektakel bei. Ludwig Freund als Hochzeitslader hatte viel zu tun, ...


Sonntag, 21. Januar 2018 Volkstanzkurs in Rottau

Das Gaufest in Rottau steht vor der Tür und so hielt der Rottauer Trachtenverein an

zwei Abenden im Saal des Gasthauses Messerschmied einen Tanzkurs für die jungen Aktiven und die Mitglieder der Jugendgruppe ab. Damit die jungen Rottauer mehr Spaß hatten, wurden auch junge Trachtler der umliegenden Ortschaften eingeladen und viele folgten der Einladung. Eine dreiköpfige Vereinsmusi in der Besetzung Ziach, Tuba und Gitarre spielte zum Tanz auf. Tanzleiter war Otto Zaiser, der Gauvolkstanzwart aus Schleching. Er führte vor, wie man Walzer, Polka, Boarischer, Siebenschritt, Kreuzpolka und Sautreiber tanzt und gab ihnen immer wieder gute Vorschläge wie „kloane Schritt machen“. Und am Ende des zweiten Abends konnte man schon deutliche Fortschritte bei den jungen Tänzerinnen und Tänzern sehen. ...


Donnerstag, 01. Januar 1970 Einladung zur CD Vorstellung

Die Huaba Dirndln und de Frasdorfer Geigenmusi nutzten das letzte Jahr für Aufnahmen zu einer gemeinsamen CD.

Diese wird am Freitag, 15. Februar in Frasdorf musikalisch präsentiert. Anschließend wird von den Hallgrafen Musikanten aus Bad Reichenhall zum boarischen Tanz aufgspuit.

 

Ein Vorverkauf findet nicht statt.

 

Eintritt: 5€

 

**mit Bar**

 

 


Sie sehen Artikel 101 bis 107 von 107

< vorherige

1

2

3

4

5

6

 


 Startseite  Aktuelles |  Gauverband |  Sachgebiete |  Archiv |  KontaktSeitenanfang 

© Copyright 2016 Chiemgau Alpenverband e.V.

boysvids.org