AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

Eingeflochtener Zopf (Französischer Zopf)

An der Stirnpartie beginnend wird eine Haarsträhne abgeteilt, in drei Teile geteilt und einmal geflochten. Dann wird abwechselnd von links und von rechts eine Strähne dazugenommen.

So flechten wir bis zum Nacken alle Haare zu einem Zopf. Dieser wird dann zum Haarende geflochten und mit Haarnadeln nach oben festgesteckt. Eventuell mit Silbernadeln oder Spange schmücken.