AktuellesGauverbandSachgebieteArchivKontakt
Sachgebiete

Diesen Wahlspruch hatte sich der Chiemgau-Alpenverband in den Jahren 2008 bis 2010 zum Motto gesetzt.


An dieser Stelle soll über die Aktivitäten rund um das Aktions-Thema "Brauchtum" informiert werden.


Veranstaltungen und Aktivitäten

Montag, 10. Mai 2010 „Wir sind auf dem Weg unsere Seele zu verlieren“

Gedankengänge hochrangiger Personen zu den Wechselwirkungen von gesellschaftlichen Entwicklungen und Traditionen


Sonntag, 09. Mai 2010 Chiemgauer Trachtler beenden Aktionstage mit Theater-Erfolg

Theaterabend von Grassau auch auf DVD erhältlich


Dienstag, 04. Mai 2010 Des Wochenend miaßts olle nach Grassau kemma!

Interviews und Mitschnitte sind im Radio zu hören.


Sonntag, 11. April 2010 Chiemgauer Trachtler treten dem Verein „Bairische Sprache“ bei

Die „Bairische Sprache“ ist Bayerns Kulturträger Nummer Eins, Dialekt ist Kennzeichen für Regionen und bei Verlust unwiderruflich verloren. Gemäß diesen Erkenntnissen haben sich die Vorstandschaften des Chiemgau-Alpenverbandes für Tracht und Sitte sowie der Verein „Bairische Sprache und Mundarten Chiemgau e.V.“ zusammengetan.


Freitag, 12. März 2010 Die Abschlussveranstaltung ist in acht Wochen

Alle Beteiligten kamen zum Organisationstreffen


Montag, 20. April 2009 Bräuche zum Fronleichnam - ein interessanter Wissenstest bei Chiemgau Trachtler-Versammlung

Heuer hat der Chiemgau-Alpenverband des Jahresmotto „Tradition und Brauchtum sind bayerisches Leben“. Zu diesem Jahresmotto gehört es nach den Vorstellungen der Gauvorstandschaft, dass sich die Trachtler intensiver als bisher mit dem eigenen Brauchtum auseinandersetzen. Als Thema für die heurige Gaufrühjahrsversammlung in Greimharting wurde das Fest von Fronleichnam ausgewählt. Ein Fragebogen rund um die Fronleichnamsbräuche wurde von allen Trachtlerinnen und Trachtlern ausgefüllt und gleich vor Ort ausgewertet. Die besten Antwortergebnisse hatten als Sieger Renate Meier und Ludwig Voit aus Oberwössen, Toni Seitz aus Marquartstein und Anderl Windbichler aus Unterwössen. Für sie gab es als Anerkennung jeweils einen reichlich gefüllten Wurstkorb. Eine umfassende, von Siegi Götze verfasste Zu...


Dienstag, 07. April 2009 „Tradition und Brauchtum – Bayerisches Leben“

Chiemgau-Alpenverband als Wahrer von kirchlichen und weltlichen Traditionen


Samstag, 31. Mai 2008 Erste Gewinner beim Chiemgauer Brauchtumsrätsel

Die ersten drei Gewinner beim kürzlich gestarteten, monatlichen „Chiemgauer Brauchtumsrätsel“ wurden vom Chiemgau Alpenverband nun mit einer Ziehung durch den Gau-Ehrenvorstand und Vorsitzenden des Bayerischen Trachtenverbandes Otto Dufter festgestellt. Anfang Mai war die erste Ausgabe des Rätsels rund um das heimische Brauchtum gestartet. Einige Hundert Einsendungen mit dem richtigen Lösungswort waren per Post, Fax und eMail beim Initiator und 2. Gauvorstand Miche Huber eingegangen. Zu gewinnen waren ein TFT-Flachbildschirm, gespendet von Scheck IT-Systeme, Marquartstein, eine Trachtenstrickjacke gespendet von „G’ wand und Geschenke“ Wendlinger, Rottau und ein Abendessen für 2 Personen beim Bruckerwirt in Hohenaschau inkl. Eintrittskarten für die Landesausstellung „Adel in Bayern“.Den Hau...


Sonntag, 24. Februar 2008 In Sachen Brauchtum einiges vor

Der Chiemgau-Alpenverband stellt seine geplanten Aktionen zum Thema „Tradition und Brauchtum – Bayerisches Leben“ vor.


Donnerstag, 17. Januar 2008 "Tradition und Brauchtum - Bayerisches Leben"

Weitere Aktionen zum Motto "Brauchtum" besprochen


Montag, 15. Oktober 2007 Brauchts einen Brauch?

Auftaktveranstaltung zum Jahresmotto 2008/2009 im Trachtenheim Hittenkirchen